Home arrow Tagungen arrow DBDD-Workshop 2010 "Drogen und Haft"  
Friday, 24. March 2017
Navigation
Anmeldung Intern





Passwort vergessen?
gefoerdert-durch.png
DBDD-Workshop 2010 "Drogen und Haft"
"DROGEN UND HAFT" –
Workshop der Deutschen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht


Wann: 19. November 2010, 9:00 – 16:30 Uhr
Wo: DBB Forum Berlin, Friedrichstraße 169/170

Am 19.11.2010 fand in Berlin eine Fachtagung der Deutschen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (DBDD) mit dem Titel „Drogen und Haft“ statt. Die Veranstaltung wurde von der DBDD durchgeführt, von der Drogenbeauftragten der Bundesregierung unterstützt und vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gefördert. Ziel der Veranstaltung, an der ca. 120 Personen teilnahmen, war es, den Austausch zwischen Experten aus Theorie und Praxis zu fördern und eine gemeinsame Diskussion anzuregen. Es referierten Vertreterinnen und Vertreter aus den Justizministerien der Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen und Berlin ebenso wie von der Rentenversicherung Rheinland-Pfalz und dem Paritätischen Baden-Württemberg. Als internationale Referenten nahmen Experten des spanischen Innenministeriums, der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EBDD) und des Bundesamtes für Gesundheit der Schweiz teil.

Hier finden Sie den Tagungsbericht.

Die Vorträge stehen als PDF-Datei zum Download für Sie bereit.

M. Lehmann - "Drogenkonsum in den Justizvollzugsanstalten Deutschlands - Was wir "wirklich" wissen"

R. Simon - "Drogenkonsum in Haftanstalten - Wie begegnen andere Staaten dem Phänomen?"

L. Kötter - "Herausforderungen im Umgang mit Drogenkonsum in Haft aus Sicht des Bundeslandes Hessen"

I. Render / K. Husmann - "Die suchtmedizinische Behandlung inhaftierter Drogenabhängiger"

J. M. Arroyo Cobo - "Communicable diseases in Spanish prisons"


O. Kaiser - "Übergangsmanagement am Beispiel des Nachsorgeprojektes Chance in Baden-Württemberg"

B. Kulick - "Hilfe oder Drehtür? - § 35 BtMG aus Sicht der Leistungsträger"


S. Enggist - "Projekt 'Bekämpfung von Infektionskrankheiten im Gefängnis'"